Moderne Radsatzreinigung mit höchster Präzision

Niederländische Bahninstandhaltung profitiert von automatisierter Reinigungslösung

Zuverlässige Wartung und Instandhaltung spielen für die allgemeine Sicherheit und die Wettbewerbsfähigkeit europäischer Bahnbetriebe eine besonders große Rolle. Um dem aktuellen Anspruch an Modernität und Automatisierung in diesem Bereich gerecht zu werden, baut der Hauptbetreiber der niederländischen Bahnwerkstätten NedTrain am Standort Haarlem eine hochmoderne neue Instandsetzungshalle. Zusätzlich zu der bestehenden bisherigen Halle entsteht auf einer Fläche von 8000 qm ein Wartungs- und Reparaturbetrieb, in dem die zentrale Aufbereitung von Radsätzen und Drehgestellen mit höchstem Automatisierungsgrad erfolgt.

Hohe Anforderungen zur Zukunftssicherung

Einen wichtigen Baustein der modernen Instandhaltungsarbeit stellt die Reinigung der Bahnteile dar. Der deutsche Reinigungsanlagen-Hersteller BvL Oberflächentechnik GmbH aus Emsbüren konnte besonders durch die Erfahrung, die nachgewiesene Qualität und weitreichende Referenzen im Bahnsektor überzeugen. In intensiven Austauschgesprächen zwischen den Ansprechpartnern des Auftraggebers, des Herstellers und des niederländischen Vertriebspartners De Ploeg Techniek B.V. wurden die Auftragsdetails für eine Anlage zur Radsatzreinigung geklärt und umfassende Probewaschungen durchgeführt. Neben einer hohen Reinheitsanforderung spielen eine nahezu hundertprozentige Verfügbarkeit der Anlage sowie die Vernetzung aller Waschzyklen mit den Datenschnittstellen des Betreibers eine wichtige Rolle. Zusätzlich besteht die Notwendigkeit, Radsätze mit und ohne Getriebekasten reinigen zu können.

Überzeugendes Reinigungskonzept

Vor diesem Hintergrund bietet die eigens für diesen speziellen Anwendungsfall konzipierte Anlage aus der BvL-Baureihe Pacific (Großteileanlagen) entscheidende Möglichkeiten. Durch die Umsetzung als Grubenaufstellung kann sie an das lokale Floorloader–Beschickungssystem unmittelbar angebunden werden. Mit einem Spezial-Düsensystem erfolgt eine gleichmäßige Beaufschlagung der Bauteile mit Wasser, so dass eine zuverlässige Sauberkeit auch an schwer zugänglichen Stellen der schweren Radsätze ermöglicht wird. Durch ein Kamerasystem am Bedienpult ist eine äußerst sichere einseitige Bedienung der Durchlauftaktanlage gegeben. Insbesondere durch die flexible Reinigung verschiedenster Radsätze und den hohen Automatisierungsgrad sieht sich das NedTrain-Instandhaltungswerk auch im Reinigungsbereich für die Aufgaben der Zukunft gerüstet.

Bahnreinigungslösungen persönlich erläutert 

Neben der Reinigung von Radsätzen bietet BvL auch weitere Verfahrenstechniken z. B. mit Hochdruck für sonstige Bahnkomponenten wie Drehgestelle, Radlager, Motoren etc. an.  Auf dem Railway Forum in Berlin vom 30. bis 31.08.2017 steht das Unternehmen für weitere Fragen und Erläuterungen persönlich als Aussteller zur Verfügung.
Die Düsen am Spezial-Düsensystem sind so eingestellt, dass auch die kleinsten Aussparungen am Radsatz sicher gereinigt werden.
Die Bedienung der Durchlaufanlage erfolgt einfach und sicher von der Vorderseite. Das Bedienpanel ist mit Monitoren ausgestattet, um die Sicherheit auch auf der Rückseite zu gewährleisten.