NiagaraEM

Der kleine Kompakte.

Vorteile und Einsatzbereiche

  • kompakt und platzsparend
  • für Kleinteile im Korb oder Einzelteile auf Werkstückträger
  • für schöpfende Teile
  • für leichte bis mittelstarke Verunreinigungen

Treten Sie in Kontakt

Tel. +49 (0) 5903 951-60
Email: info@bvl-group.de
Zum Formular
Prospekt Download

Die NiagaraEM ist eine kompakte Spritzreinigungsanlage mit Rhönradtechnik. Die Anlage besticht durch modernes Design und kompakte Bauweise. Alle Prozessschritte erfolgen in einer Kammer. Durch die Rotation der Warenkörbe oder Warenträger um die horizontale Achse wird eine allseitige, gründliche Reinigung gewährleistet.

Grundanlage

Reinigungssystem: Spritzreinigung mit Flachstrahldüsen
Funktionsprinzip: rotierendes Rhönradsystem bei stehendem Düsenrahmen
Anzahl Tanks: 1
Beschickung: Frontbeschickung über eine rollengeführte Aufnahmevorrichtung
Gehäuse: kompakte Edelstahleinhausung
Tankisolierung: ja
Steuerung und Bedienung: Siemens Simatic mit Siemens Touchpanel
Badüberwachung: Libelle Fluid Control

Smart Cleaning

Intelligente Reinigung durch BvL-Apps und digitale Vernetzung!
Transparente Prozessinformationen für eine vorausschauende Diagnose und Wartung der Anlage: effizient und automatisch.

Reinigungstechnik

  • Aufnahmesystem rotiert oder schwenkt um die horizontale Achse
  • allseitige Reinigung durch Spezialdüsenrahmen
  • Anpassung der Düsen und Düsenrahmen auf das Bauteil möglich
  • Anpassungen der Nutzabmessungen, Traglasten und Pumpenleistungen möglich

Prozessschritte

Die Prozessschritte erfolgen in einer Kammer:
  • Waschen: Spritzreinigung, Flutreinigung (optional), Injektionsflutreinigung (optional)
  • VE-Spülen (optional)
  • Trocknen durch Abblasen (optional) oder Heißlufttrockung (optional)

Optionen und Ergänzungen

  • Trocknungssysteme
  • Handlingsysteme: Zubringewagen, Querverschiebetisch und Automatisierung
  • erhöhte Pumpenleistung : Spritzdruckerhöhung
  • Badpflegemaßnahmen (z. B. Filtrationssysteme, Ölabscheider)
  • Prozesssicherheit: Libelle Cleaner Control, Libelle Oil Control, Libelle Data Control, Ferndiagnose
  • Kaskadenführung
  • Bodenauffangwanne
  • weitere Systemkomponenten

Standard-Baugrößen Einheit 480 600

Nutzlänge

mm 480 600

Nutzbreite

mm 320 400

Nutzhöhe

mm 200 300

Tragkraft

kg 50 100

1-Tank-Anlage: Inhalt

l 280 350
weitere technische Daten und bauseitige Leistungen auf Anfrage