YukonDA

Der flinke Individuelle.

Vorteile und Einsatzbereiche

  • für hohe Durchsätze
  • bei kontinuierlichem Materialfluss
  • als Inline-Lösungen
  • zur Integration in den Produktionsprozess

Treten Sie in Kontakt

Tel. +49 (0) 5903 951-60
Email: info@bvl-group.de
Zum Formular
Prospekt Download

Die YukonDA ist eine auf den Kundenbedarf angepasste Spritzreinigungsanlage für durchlaufenden Materialfluss. Das Reinigungsgut durchfährt kontinuierlich, bei Bedarf getaktet, die hintereinander folgenden Behandlungszonen. Die Reinigung erfolgt durch das Vorbeiführen der Ware an den fest installierten Düsensystemen.

Grundanlage

Reinigungssystem: Spritzreinigung mit Flachstrahldüsen
Rotation: Durchlaufverfahren
Anzahl Tanks: 1– x
Beschickung: stirnseitig, Beladung der Aufgabestation individuell
Gehäuse: Edelstahl
Tankisolierung: Edelstahl
Steuerung und Bedienung: Siemens Simatic mit Bedienpanel
Badüberwachung: Libelle Fluid Control

Messung der Badverschmutzung

Neue Serienausstattung!
Zum 25-jährigen Jubiläum stattet BvL alle Anlagen serienmäßig mit der Badverschmutzungslberwachung Libelle Fluid Control aus.

Varianten und Fördersysteme

Für jede Anforderung das passende System: Die BvL Durchlaufanlagen passen sich perfekt in Ihren Produktionsablauf ein. Je nach Größe, Geometrie und Gewicht haben wir das passende Fördersystem für Ihr Bauteil. Auch die Düsensysteme werden individuell auf Ihr Bauteil ausgelegt und gewährleisten dadurch selbst an schwer zugänglichen Stellen eine gründliche Reinigung.

Reinigungstechnik

  • umlaufender Düsenrahmen, die versetzte Düsenanordnung ermöglicht eine allseitige Reinigung
  • Trennung der Behandlungszonen reduziert Vermischung
  • Anpassung der Düsen und Düsenrahmen auf das Bauteil
  • Anpassung der Nutzlasten und Nutzmaße

Prozessschritte

Die Prozessschritte in aufeinanderfolgenden Behandlungszonen:
  • Reinigung im Spritzverfahren - Hintereinanderschaltung unterschiedlicher Nassbehandlungszonen (Waschen, Entfetten, Phosphatieren, Spülen, Passivieren)
  • Trocknen

Optionen und Ergänzungen

  • Trocknungssysteme: Abblaseinrichtung, Umlufttrocknung
  • Handling: Werkstückträger, Niederhalter, mehrspurige Fördertechnik, ggf. mit getrennten Antrieben, Anpassung an bauseitige Fördertechnik (Rutschen, Rollenbänder, Roboterbeladung, Automation)
  • Anpassung der Reinigungsleistung an Kundenanforderungen
  • Badpflegemaßnahmen: Zentrifugen, Plattenphasentrenner, Bandfilter, Späne- und Fettaustragsförderer
  • Prozesssicherheit: Libelle, Ferndiagnose
  • Kühlsysteme, Entmagnetisiersysteme
  • Bodenauffangwanne
  • weitere Systemkomponenten (…)

Nutzlänge, -breite, -höhe, Tragkraft und Tankvolumina werden individuell angepasst.

AnlagenbeispieleEinheit Bsp. 1 Bsp. 2

Nutzbreite

mm 250 2.000

Nutzhöhe

mm 100 800

Tragkraft

kg 20 400

Tankinhalt 1

l 950 5.000

Tankinhalt 2

l - 3.000

Tankinhalt 3

l - 3.000

Tankinhalt 4

l - 5.000

Tankinhalt 5

l - 3.000

Gesamtlänge der Anlage

mm 2.400 29.500
weitere technische Daten und bauseitige Leistungen auf Anfrage

Um das Video zu starten, klicken Sie einfach auf den Play-Button.