Getriebe

Höchste Sauberkeit eines Getriebegehäuses aus einer Magnesiumlegierung in einer Linienfertigung (One-Piece-Flow): Yukon

Die im Reinigungsprozess integrierte Vakuumtrocknung und Kühlung ermöglicht im nächsten Produktionsschritt eine optimale Dichtheitsprüfung.

Getriebegehäuse aus Magnesiumlegierung fährt in Yukon-Reinigungsanlage ein

Effiziente Reinigung von Wandlerkomponenten: Yukon

Die Waschanlage integriert sich reibungslos in eine Linienfertigung (One-Piece-Flow) mit sortenreiner Bauteilzuführung über mehrere Spuren, die separat voneinander mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten betrieben werden können.

Unterschiedliche Wandlerkomponenten fahren auf getrennten Förderbändern in BvL-Reinigungsanlage ein.

Gründliches Reinigen von Vorgelegewellen unterschiedlicher Typenarten mit komplexen Geometrien: Yukon

Durch eine Verstellmöglichkeit der Warenträger können Bauteiltypen mit unterschiedlichen Längen ohne Rüstaufwand behandelt werden.

Einschub von Vorgelegewellen zur effizienten Reinigung mit BvL-Reinigungsanlage Yukon

Rückstandsfreie Reinigung von hochwertigen Getriebekomponenten aus kundenindividuellen Körben: Yukon

Die exakte Schnittstellenkoordination entscheidet über die optimale Integration der Reinigungsanlage in den Produktionsprozess. Eine speziell angeordnete Rollenbahn garantiert den Materialfluss zu vor- und nachgelagerten Prozessen.

Individuelle Körbe auf Rollenbahn zur Einfuhr in Reinigungsanlage Yukon von BvL

Differenzierte Reinigung von Hybridgehäusen innerhalb eines Waschprozesses: Niagara

Durch einen speziellen Werkstückträger können Teile getrennt voneinander gereinigt werden. So werden unerwünschte Berührungen der Bauteile vermieden. Die integrierte Vakuumtrocknung in der Reinigungskammer ermöglicht eine ideale Weiterverarbeitung.

BvL-Reinigungsanlage Niagara mit Hybridgehäusen auf Vorbautisch

Automatisierte Reinigung von Planetenträgern in einer Linienfertigung mit Roboterbedienung: Niagara

Durch das effiziente Beladekonzept unter Einsatz von zwei Werkstückträgern kann bereits während des Waschvorganges der zweite Werkstückträger erneut vom Roboter beladen werden.

Planetenträgern zur automatisierten Reinigung vor Niagara-Korbwaschanlage von BvL

Allseitige Reinigung von Getriebegehäusen: Niagara

Die optimale Integration der Reinigungsanlage in den Produktionsprozess erfolgt durch die lückenlose Kommunikation zwischen externem Gantry-Kran zur Beladung und einem Roboter zur Entladung. Ein effektives Waschprogramm mit gezielter Ausrichtung der Spritzdüsen garantiert eine extrem kurze Taktzeit.

Hohe Taktzeiten werden durch automatisierten Vorbautisch zur Reinigung von Getriebegehäusen bei BvL erreicht.

Es werden keine Originalbauteile gezeigt. Alle Fotos wurden retuschiert.

Sie haben Fragen?