Historie & Meilensteine

Die wichtigsten Stationen der BvL Oberflächentechnik im Überblick:

1860

Gründung der Maschinenfabrik Bernard van Lengerich (BvL) als Huf- und Wagenschmiede in Emsbüren

Wandel von der Schmiede zum mittelständischen, familiengeführten Unternehmen im Agrar-Sektor

 

1989

Gründung der BvL Oberflächentechnik GmbH als 100 %ige Tochter der Maschinenfabrik GmbH & Co. KG

Gesamtes Spektrum der wässrigen Teilereinigung vom Toplader über Durchlauf- und Spritzflutanlagen bis hin zu Takt- und Sonderanlagen wird abgedeckt

 

1994

Der Sachkundenachweis für Fachbetriebe nach §19 (I) WHG wird bestätigt

 

2001

BvL wird nach der DIN EN ISO 9001 zertifiziert

 

2003

Bezug der neuen Produktionshalle

Eröffnung des Technikums für Waschversuche

 

2004

Internationalisierung führt zum Aufbau der Abteilung Export

 

2005

Zertifizierung nach VDA 6.4 "Produktionsmittel"

 

2006

Produktionsfläche wird verdoppelt durch Erweiterungsbau Halle II

Ultraschall stärkt das Reinigungsprogramm

 

2007

BvL produziert eigene Vakuumtrocknere kl

 

2008

BvL Innovation: Badverschmutzungsanzeige „Libelle“ wird Europapatent

 

2011

Libelle Messtechnik entwickelt sich weiter:

  • Libelle Fluid Control zur Überwachung der Badverschmutzung wird Serienausstattung in allen Korbreinigungsanlagen
  • Libelle Oil Control zur Messung des Ölgehalts im Medium
  • Libelle Oil Control Solo zur Messung der filmischen Verunreinigung auf der Bauteiloberfläche
  • Libelle Data Control zur Dokumentation der Prozessparameter

 

2012

„Einfach Energie Sparen“: BvL entwickelt vier Energiesparpakete für Reinigungsanlagen

 

2013

Umfangreiches Angebot an Serviceleistungen erfordert Erweiterung der Produktionsfläche

BvL Neuentwicklung in Richtung intelligente Reinigungsanlagen: Libelle Cleaner Control zur automatischen Überwachung der Reinigerkonzentration

 

2014

25-jähriges Firmenjubiläum der BvL Oberflächentechnik

BvL hat die Technologieführerschaft im Bereich der Prozessüberwachung und Dokumentation:

  • Libelle Fluid Control wird Serienausstattung in allen BvL Reinigungsanlagen

 

2015

Neue BvL Produktlinie "Geyser" zum Hochdruckentgraten für Werkstücke mit höchsten Ansprüchen an Sicherheit und Sauberkeit

Optimierte Technologie im Trocknungsprozess: Prozessgesteuerter Vakuumtrockner gewährleistet Zeitersparnis und Sicherheit

Standorterweiterung in Emsbüren zur Schaffung weiterer Produktionskapazitäten aufgrund des stark gewachsenen Geschäftsvolumens: Bau der dritten Produktionshalle

 

2016

Smart Cleaning: Innovative Apps sorgen für transparente Prozess-Informationen und automatisierte Steuerung der Reinigungsanlage

Spezielle Anlagenkonzepte für die Reinigung in der Bahn-Instandhaltung: Drehgestelle, Lager, Elektromotoren, Radsätze und weitere Bahnkomponenten werden zuverlässig von stärksten Verschmutzungen befreit.

 

2017

BvL arbeitet zertifiziert umweltfreundlich: Management-System DIN EN ISO 14001: 2015 erfolgreich implementiert und hiermit im Branchenvergleich herausstechend

Höchste Auszeichnung „Outstanding“ als Lieferant der Deutschen Bahn

Speziell für den Reinigungsbedarf in Gießereien und Härtereien bieten die Reinigungsanlagen Niagara und Yukon höchste Effizienz zur Integration in den Produktionsprozess.

 

2018

Weiterentwicklung intelligenter Reinigungslösungen von Bahnkomponenten in Produktion und Instandhaltung

Start der Baumaßnahmen zur Erweiterung von Produktion und Verwaltung in Emsbüren